Close

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

PRÄAMBEL

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen werden zwischen dem Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau, eingetragen im Handelsregister Paris unter der Nummer B 531 573 152, mit einem Kapital in Höhe von 20.000 Euro – nachstehend bezeichnet als „Verkäufer“ – und Internetnutzern, nicht Handel treibenden, volljährigen natürlichen Personen, die einen Kauf auf der Website von 1001maquettes unter „http://www.1001modellbau.de“ tätigen wollen – nachstehend bezeichnet als „Nutzer“ – vereinbart.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf sämtlicher auf der Website 1001modellbau angebotenen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens 1001maquettes-1001modellbau.

Die Parteien einigen sich darauf, dass ihre Beziehungen allein durch diesen Vertrag geregelt werden und jede andere Bedingung ausgeschlossen wird.

Jede auf der Website 1001modellbau ordnungsgemäß bestätigte Bestellung beinhaltet das vollständige und vorbehaltlose Einverständnis mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und gegebenenfalls den für ein oder mehrere Produkte, Dienstleistungen oder Bestellungen geltenden Sonderbedingungen.

Sollte eine Bedingung nicht aufgeführt sein, so soll der betreffende Punkt gemäß den üblichen, im Sektor des Versandhandels für in Frankreich ansässige Unternehmen geltenden Gebräuchen behandelt werden. Das Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau verpflichtet sich, alle Bestimmungen des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la Consommation) zum Versandhandel einzuhalten.

 

GEGENSTAND

Diese Geschäftsbedingungen sollen die Modalitäten des Verkaufs zwischen Verkäufer und Nutzer von der Bestellung, über die Bezahlung und Auslieferung bis zum Kundendienst festlegen.

Sie regeln alle für die Auftragserteilung nötigen Schritte und stellen die Überwachung der Bestellung zwischen den Vertragsparteien sicher.

 

BESTELLUNG UND VERFÜGBARKEIT

Die Bestellung kann auf der Website nur gespeichert werden, wenn sich der Nutzer durch Eingabe seiner individuellen Benutzerkennung und seines jeweiligen Passwortes eindeutig identifiziert hat.

Der Nutzer sichert zu, mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig oder im Besitz einer elterlichen Genehmigung für die Platzierung einer Bestellung auf der Website zu sein.

Jede Bestellung kommt dem Einverständnis mit den Preisen und der Beschreibung der zum Verkauf stehenden Produkte gleich.

Der Nutzer erklärt, diese Geschäftsbedingungen vor der Auftragserteilung zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein. Die Bestätigung Ihrer Bestellung kommt damit dem Einverständnis mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gleich.

Nach Auftragserteilung sendet der Verkäufer dem Nutzer eine E-Mail mit der Auftragsbestätigung zu.
Der Verkäufer informiert den Nutzer über den Versand der Artikel.

Das Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau verpflichtet sich, auf der Internetseite eingegangene Bestellungen im Rahmen der verfügbaren Bestände zu decken. Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein, teilt der Verkäufer dem Nutzer dies mit.

 

Das Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau setzt alles daran, dass die auf der Website angezeigten Verfügbarkeitsinformationen verlässlich sind. Sollte ein auf der Website als verfügbar gekennzeichnetes Produkt in Wahrheit nicht vorrätig sein, informiert das Unternehmen den Kunden innerhalb von 48 Stunden darüber.

 

 

LIEFERUNG

Der Stichtag für die Lieferung entspricht der auf der Produktbeschreibung genannten Versandfrist, zu der die Bearbeitungs- und Lieferzeit hinzukommt.

Ist dem Verkäufer bekannt, dass eine Auslieferung insgesamt länger als 30 Tage dauern wird, kann er dem Nutzer eine Stornierung seiner ursprünglichen Bestellung bis zur Wiederbeschaffung des Produkts vorschlagen.

Für jede auf der Website erteilte und in ein Land außerhalb Deutschlands und generell außerhalb der Europäischen Union gelieferte Bestellung können möglicherweise Abgaben und Zollgebühren anfallen, die erhoben werden, wenn das Paket seinen Zielort erreicht. Diese mit der Lieferung eines Artikels verbundenen eventuellen Zollgebühren und Abgaben gehen zu Lasten des Nutzers und unterliegen seiner Verantwortung. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, anwendbare Zollgebühren und Abgaben zu ermitteln und darüber zu informieren. Wir empfehlen dem Nutzer, sich bei den zuständigen Behörden seines Landes zu erkundigen.

 

 

ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Der Nutzer kann seine Einkäufe folgendermaßen bezahlen:

- online per giropay

- online per SOFORT-Überweisung

online per Kreditkarte: Visa, Mastercard, American Express, Carte Bleue

online per PayPal

- per Banküberweisung. In diesem Fall gilt die Bestellung erst nach Eingang der Überweisungssumme als rechtskräftig.

 

 

PREISE

Die Preise unserer Produkte sind in Euro und inklusive Mehrwertsteuer, ohne den Bearbeitungs- und Versandkostenanteil, angegeben.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, die Produkte werden jedoch zu dem Tarif in Rechnung gestellt, der zum Zeitpunkt des Bestelleingangs galt.

Die auf der Website angegebenen Preise sind für die Dauer der Insnetzstellung und vorbehaltlich verfügbarer Bestände garantiert.

 

 

RECHT AUF WIDERRUF / RÜCKSENDUNG / UMTAUSCH

Der Nutzer hat ein Anrecht auf eine dreißigtägige (30) Widerrufsfrist, in der er den oder die bestellten Artikel ohne Angabe von Gründen und ohne anfallende Kosten (abgesehen von den Rücksendekosten) an den Verkäufer zurücksenden kann. Diese dreißigtägige Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Artikel.

Alle Artikel können umgetauscht oder ihr Preis zurückerstattet werden, mit Ausnahme derer, auf denen etwas Anderes vermerkt ist, wie beispielsweise auf Artikeln, die auf Wunsch des Kunden persönlich gestaltet wurden. Der Antrag auf Umtausch muss innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt oder Abholung des Pakets durch den Nutzer erfolgen. Liegt die Bestellsumme der neuen Bestellung über der der Erstbestellung, hat der Nutzer dem Umtauschantrag eine Bezahlung des Restbetrags beizulegen. Liegt die Bestellsumme jedoch unter dem ursprünglichen Betrag, erhält der Nutzer bei Eingang des Antrags zur Erstattung der Differenz eine elektronische Überweisung oder eine Gutschrift in Form eines Codes (einlösbar auf der Website).

Beschädigte, geöffnete, unvollständige oder Produkte in der Förderung, werden nicht akzeptiert.

Der Nutzer verfügt ab Ankündigung seines Widerrufs (per E-Mail oder Brief, unter Angabe der Bestellreferenzen) über eine Frist von dreißig Tagen zur Rücksendung des Pakets an den Verkäufer.

Das zurückgesandte Produkt muss vollständig sein, sich in einer Verpackung befinden, die den gefahrlosen Transport gewährleistet und sein Zustand muss dem Ursprungszustand entsprechen.

Erstattung oder Umtausch werden nach Eingang und Kontrolle des Produkts durch den Verkäufer eingeleitet.

 

Die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Kunden.

 

GEWÄHRLEISTUNGEN

Alle Artikel unterliegen einer Vertragsgarantie, die der in den Artikeln  1641 ff. des französischen Gesetzbuchs (Code Civil) vorgesehenen gesetzlichen Garantie nicht widerspricht.  Der Nutzer profitiert von einer Garantie zur Rücksendung defekter Artikel laut Artikel L 211-4 ff. des Verbraucherschutzgesetzes.

 

Artikel L211-4 Verbraucherschutzgesetz (nach französischem Recht)

Der Verkäufer ist verpflichtet, ein vertragsgemäßes Gut zu liefern. Er haftet für bei der Auslieferung bestehende Konformitätsmängel. Er haftet auch für Konformitätsmängel, die auf die Verpackung, die Montageanleitung oder den Einbau zurückzuführen sind, wenn dieser laut Vertrag von ihm durchzuführen ist oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.

 

Artikel L211-5 Verbraucherschutzgesetz (nach französischem Recht)

Ein vertragsgemäßes Gut erfüllt folgende Bedingungen:

1. Es ist für den normalerweise von einem vergleichbaren Gut erwarteten Gebrauch geeignet und:

- entspricht gegebenenfalls der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung;

- weist die Eigenschaften auf, die ein Käufer vernünftigerweise aufgrund der öffentlichen, vor allem in Werbung oder Kennzeichnung gemachten Erklärungen des Verkäufers, Herstellers oder seines Vertreters erwarten kann;

 

2. Es besitzt die einvernehmlich zwischen den Parteien festgelegten Eigenschaften oder eignet sich für jeden vom Käufer geforderten, dem Verkäufer mitgeteilten und von diesem akzeptierten Spezialeinsatz.

 

Artikel 1641 Code Civil (Bürgerliches Gesetzbuch nach französischem Recht)

Der Verkäufer haftet für versteckte Mängel an der verkauften Sache, die diese für ihren Bestimmungszweck ungeeignet machen oder diesen so einschränken, dass der Käufer die Sache nicht gekauft oder nur einen geringeren Preis dafür bezahlt hätte, wenn er die Mängel gekannt hätte.

 

Artikel 1648 Abs. 1 Code Civil (Bürgerliches Gesetzbuch nach französischem Recht)

Eine Klage wegen Sachmängeln muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab Entdeckung des Mangels angestrengt werden.

 

 

UNTERSCHRIFT UND BELEGE

Jeder Nutzer der Website, der über kein Kundenkonto verfügt, muss zur Eröffnung eines solchen ein bestimmtes Anmeldeverfahren einhalten.  Benutzerkennung und Passwort sind vertrauliche Daten, die der Kunde nicht an Dritte weitergeben darf. Fürchtet der Kunde eine nicht genehmigte Nutzung des Kontos, muss er den Verkäufer rasch davon in Kenntnis setzen.

In jedem Fall gelten die Online-Bekanntgabe der Bankkartennummer und die endgültige Bestätigung der fraglichen Bestellung gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 13. März 2000 als Integritätsbeweis und führen dazu, dass die durch Erfassung der auf dem Bestellschein aufgeführten Artikel entstandenen Summen fällig werden.

Die Bestätigung kommt einer Unterschrift unter und ausdrücklichen Zustimmung zu allen auf der Website durchgeführten Vorgängen gleich. Bei einer betrügerischen Nutzung der Bankkarte ist der Kunde jedoch aufgefordert, nach Feststellung dieses Vorfalls den Kundenservice des Verkäufers unter der Rufnummer +49 692 045 79 231 zu informieren.

 

 

HAFTUNG

Das Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau unterliegt für sämtliche Phasen der Auftragsannahme sowie für alle auf den Vertragsabschluss folgenden Phasen einer Ergebnisverpflichtung.

Daher verpflichtet sich der Verkäufer, die auf der Internetseite www.1001modellbau.de verkauften Produkte möglichst genau zu beschreiben. Der Verkäufer haftet jedoch nicht, falls die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen auf ein nicht vorhersehbares und nicht überwindbares, durch einen Dritten am Vertrag beteiligten verursachtes Problem oder durch einen Fall höherer Gewalt laut französischer Rechtsprechung zurückzuführen ist. Der Verkäufer kann ebenfalls nicht haftbar gemacht werden für Nachteile oder Schäden, die sich aus der Internetnutzung ergeben, wie insbesondere durch eine Unterbrechung des Service, einen externen Angriff oder das Auftreten von Computerviren.

 

 

PERSONENBEZOGENE DATEN

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Daten zu erheben. Vom Nutzer mitgeteilte oder anhand der Funktionen der Website (über Cookies oder Active X) gesammelte personenbezogene Daten dienen der ordnungsgemäßen Auslieferung, der Verbesserung der Servicequalität und der besseren Erfüllung der Kundenerwartungen. Der Nutzer erklärt sich mit der Nutzung dieser Daten durch den Verkäufer einverstanden, insbesondere zum Zwecke der Information über ihn möglicherweise interessierende Dienstleistungen und Werbeangebote.

Möchte er keine derartigen Angebote erhalten, kann er dies jederzeit entweder direkt über Internet in seinem Konto oder über die Kontaktadresse kontakt@1001modellbau.de unter Angabe seines Namens, Vornamens, seiner E-Mail-Adresse und falls bekannt seiner Kundennummer mitteilen.

Gemäß den Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978 verfügt der Kunde über ein Recht auf Zugang zu den ihn betreffenden Daten und auf ihre Berichtigung. Zur Wahrnehmung dieses Rechts genügt ein einfacher schriftlicher Antrag beim Kundenservice des Verkäufers.

Die Daten des Kunden werden vom Verkäufer für die Dauer von 2 Jahren ab dem letzten Besuch der Website vertraulich behandelt.

Der Nutzer wird darüber informiert, dass diese automatische Datenverarbeitung, besonders die Verwaltung von E-Mail-Adressen, am 6. Juni 2011 unter der Nummer 1510831 bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL gemeldet wurde.

Der Verkäufer tut alles für die Gewährleistung der Vertraulichkeit und Sicherheit der über Web übermittelten Daten. Hierzu verwendet die Website einen gesicherten Zahlungsmodus der Art SSL (Secure Socket Layer).

 

 

GEISTIGES EIGENTUM

Alle Elemente der Website 1001modellbau.de, unabhängig davon, ob es sich um visuelle oder Klangelemente handelt, sind einschließlich der dahinterstehenden Technologie durch das Urheber-, Marken- oder Patentrecht geschützt.

 

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Klausel des vorliegenden Vertrags unwirksam sein oder durch eine Änderung des Gesetzes oder von Vorschriften oder eine Gerichtsentscheidung unwirksam werden, bleiben die Gültigkeit und Notwendigkeit zur Einhaltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen davon unberührt.

 

LAUFZEIT

Diese Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Dauer der Insnetzstellung der vom Unternehmen 1001maquettes-1001modellbau angebotenen Dienste.

 

NACHWEIS

Die in den Datensystemen des Unternehmens 1001maquettes-1001modellbau und seiner Partner unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gespeicherten Verzeichnisse gelten als Nachweis für die zwischen den Parteien erfolgten Kommunikationen, Bestellungen und Zahlungen.

 

AUFBEWAHRUNG UND ARCHIVIERUNG DER TRANSAKTIONEN

Die Archivierung der Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und langlebigen Träger und entspricht so gemäß Artikel 1348 des französischen Gesetzbuches einer getreuen und langlebigen Kopie.

 

GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht. Im Falle von Rechtsstreit ist das Gericht des Wohnorts des Beklagten oder – auf Wunsch des Klägers – des Ortes, an den das Produkt tatsächlich geliefert wurde, zuständig.


Close